P.S. Ich liebe dich

Worum geht es?

„Hollys Mann Gerry ist tot. Und Holly weiß nicht, wie sie alleine weiterleben soll. Doch dann entdeckt sie, dass Gerry ihr während seiner letzten Tage Briefe geschrieben hat. Mit Aufgaben für Holly. Sich endlich eine Nachttischlampe zu kaufen, beispielsweise. Oder öffentlich Karaoke zu singen. Aufgaben, die Holly ins Leben zurückführen.

Holly trauert – und Holly feiert. Holly weint – und Holly lacht. Holly erlebt das schwerste Jahr ihres Lebens – und mit Gerrys Hilfe eines voller Erlebnisse, Überraschungen, ungeahnter Freundschaft und Liebe.“

Meine Meinung:

Eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Gerry und Hollys Geschichte zeigt mir immer wieder, dass Liebe das Allergrößte ist. Und obwohl ihr Mann tot ist, lebt er doch auf jeder Seite des Buches weiter und zieht sich mit Holly durch die Story.

P.S. Ich liebe dich steigt von Anfang an in Hollys Trauer ein. Man lernt eine am Boden zerstörte Frau kennen, die kurz zuvor die Liebe ihres Lebens verloren hat. Es scheint, als würde sich der Roman nur um den Verlust drehen und wie Holly lernt damit umzugehen. Doch es ist so viel mehr als das.
Ihre Liebe geht über den Tod hinaus, denn Gerry hat seiner Frau Briefe hinterlassen. Briefe, die sie in allen möglichen Situationen erreichen und die ihr zeigen, wie man sich noch einmal neu in das Leben verlieben kann. Durch seine Nachrichten sorgt er dafür, dass seine Frau die Realität nicht aus den Augen verliert. Er schickt sie zum Karaoke, in einen gemeinsamen Urlaub mit ihren Freundinnen und hilft ihr dabei einen neuen Job zu finden – diesmal einen, der ihr wirklich Spaß macht.

Kein Mensch hat ein Leben, das nur aus perfekten kleinen Augenblicken besteht. Und wenn es so wäre, wären die Augenblicke nicht mehr perfekt, sondern normal.
– Cecelia Ahern, P.S. Ich liebe dich, Fischerverlage

Holly fällt es schwer, sich an ein Leben ohne Gerry zu gewöhnen; erinnern sie doch die kleinsten Dinge an ihren Mann. Ich hatte den Eindruck, dass die Briefe ihr anfangs nicht wirklich halfen, sondern das Loch, in dem sie sich befand, nur noch tiefer wurde. Doch Zeit heilt die Wunden, heißt es, und auch Holly gewöhnt sich daran allein zu sein.
Nicht nur durch seine Briefe, sonder auch wegen der Unterstützung ihrer Freunde und Familie kann sie wieder Fuß fassen. Dass sie Gerry niemals vergessen kann, wird dem Leser schon auf der ersten Seite deutlich, doch Holly versteht, dass es auch ein Leben ohne ihn gibt. Sie bekommt eine zweite Chance und obwohl Liebe ein zentrales Thema in P.S. Ich liebe dich darstellt, geht es doch vor allem darum, dass Holly sich selbst noch einmal ganz neu kennenlernt.

Cecelia Ahern hat ein herzerwärmendes Buch geschrieben. Es ist voller Liebe, Hoffnung, Zuversicht und Selbstfindung. Es ist kein typischer Liebesroman, denn das Paar kann sein Glück nicht genießen, und doch wird in diesem Buch so viel Liebe und Zuneigung vermittelt wie ich es selten erlebt habe. Man weint, man lacht, man schöpft neue Hoffnung. Kurz gesagt: man begibt sich auf eine Achterbahn der Gefühle.

Ein Buch für einsame Romantiker und solche, die neuen Mut fassen müssen.

Das Buch in Zahlen:

Erscheinungstermin: 01.09.2003
Seiten: 416
ISBN: 978-3-596-16133-1

Hier kannst du es kaufen.

Infos zur Autorin:

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkommunikation in Dublin. Mit 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: ›P.S. Ich liebe Dich‹, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere weltweit veröffentlichte Bücher in Millionenauflage. Die Autorin wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie ›Samantha Who?‹ mit Christina Applegate sowie einen Zweiteiler für das ZDF. Auch ihr Roman ›Für immer vielleicht‹ wurde fürs Kino verfilmt. Cecelia Ahern lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin. (Quelle: www.fischerverlage.de)


Deine Meinung:

Jetzt bist du dran! Hast du das Buch gelesen und siehst die Dinge anders als ich? Oder teilst du vielleicht meine Ansichten? Dann hau in die Tasten! Ich freue mich schon auf deinen Kommentar.

u1_978-3-596-16133-1

Advertisements

7 Gedanken zu “P.S. Ich liebe dich

  1. Hey! 🙂
    Über diesen Roman hab ich schon so viel Gutes gehört und schon so lange liegt es schon auf meinem SuB …
    Ich hatte schon öfter vor dieses Buch endlich einmal anzufangen und hab es nie getan, aber jetzt hab ich richtig Lust bekommen es zu lesen. Danke! 🙂
    Liebe Grüße,
    Leyla

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s